Zum Inhalt

Küchenbeleuchtung Teil 5 – Entwicklung der Demo-Software

Die Acryl Platte mit dem 4×4 LED Gitter ist ja soweit fertig gelötet. Mittlerweile habe ich mal Testweise die Basisschaltung auf dem Breadboard gesteckt und die Anschlüsse für die LEDs angeschlossen. Auf dem Bild sieht man links den Atmega8, den ich zur momentanen Entwicklung nehme und auf der rechten Seite den Max7219, der die LEDs ansteuert.

Atmega8 und Max7219 Basisaufbau

Natürlich habe ich nicht nur die Basisschaltung mit den LEDs verbunden, sondern auch gleich noch ein kleines Demo Programm geschrieben, dass mir eine Ansteuerung von den LEDs macht. Das war nur als kleines Beispiel, was damit denn alles möglich wäre. Im späteren Programm wird es dann mehrere An- und Ausschalt Animationen geben, die dann auch mit Pulsweitenmodulation ein bisschen ein/aus Faden werden. Aber es wird kommen, wenn der Rest soweit fertig ist ;).

Damit es hier nicht nur eine Bilderschlacht gibt habe ich natürlich auch ein kleines Video gemacht, auf dem man das erste Demo Programm von mir sehen kann

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=pTbY7akI6nw]

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.