Zum Inhalt

Show must go on

So, nach einer gefühlten Ewigkeit bin ich wieder da um die Küchenbeleuchtung nun endlich abzuschließen. Das Problem war, dass ich im Dezember mein Netzteil beim Versuch zu eloxieren gegrillt habe. Tja und seit dem stand dann auch das Projekt Küchenbeleuchtung. Aber ich habe eine temporäre Lösung für mein Problem, denn seit gestern bin ich (theoretisch) stolzer Besitzer eines simplen 5V, 5A stabilisierten Netzteils, das man normalerweise für andere Zwecke verwendet.

Der Spaß kostet zum Glück nur 15€ und die 5A kommen mir gerade recht, da die Küchenbeleuchtung ja min. 2,5A braucht. Somit haben es die meisten Netzteile, die es für unter 100€ am Markt gibt sowieso schon verschissen und als Hobbyelektroniker brauche ich nun mal kein Netzteil, das 250€ kostet und 98% seiner Lebenszeit bei mir im Schrank idlet!

Also, wie gesagt, demnächst gehts hier weiter.

Hier mal ein Bild vom guten Stück, sieht ziemlich unspektakulär aus, aber ich freu mich trotzdem 🙂

Veröffentlicht inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.